Präventionskurse für Ihre Gesundheit

 

Autogenes Training (AT) der Grundstufe nach J. H. Schultz

Dieser Entspannungskurs richtet sich an Menschen, die eine Methode erlernen möchten, die Ihnen dabei hilft, den Alltag stressfreier zu bestehen. Eine regelmäßige Anwendung führt zu einer wirksamen Erholung und Regeneration.

Autogenes Training hat sich wirksam erwiesen bei körperlicher und psychischer Erschöpfung, Nervosität und innerer Anspannung, Prüfungsangst, leichtem bis mittelgradigem Bluthochdruck, Kopfschmerzen vom Spannungs- und Migränetyp, Schlafstörungen, u.v.m.


Progressive Muskelentspannung nach Jacobsohn

Das Verfahren der „Progressiven Muskelentspannung“ (zunehmende Muskelentspannung, PMR) wurde in den 30er Jahren von dem Amerikaner Edmund Jacobson entwickelt, es ist daher auch unter der Bezeichnung „Jacobson-Entspannung“ bekannt. Ziel ist es, sich in oder nach stressreichen Situationen entspannen zu können. Dies geschieht durch ein starkes Anspannen verschiedener Muskelgruppen, gefolgt von einem Entspannen der jeweiligen Muskelpartien. 

Progressive Muskelentspannung unterstützt: Abschalten bei Reizüberflutung, Regeneration bei vorangegangenen Belastungen, Vorbereitung auf zu erwartende Belastungen, Kompensation von Stress, Entspannung in kritischen Situationen, Beeinflussung von Schmerzen, Schlaflosigkeit, Bestimmte Formen von Ängsten, u.v.m.


Reha- und Gesundheitssportverein Ludwigsau e. V.

Präventionskursangebot des Reha- und Gesundheitssportvereins Ludwigsau e. V.

 Gut zu wissen:

Diese Kurse sind durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und werden somit von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen 80 - 100% bezuschusst.